Sonntag, 26. Juli 2015

Endbericht von der Nippon Nation

Die Nippon Nation ist vorbei und wir sitzen hier noch zusammen um die AniNite Besprechung abzuhalten.
Natürlich ist auch die NN ein Thema. Der Sonntag war aus meiner Sicht etwas schwach. Weder die angenehmen Temperaturen noch das ansonsten schöne Wetter konnten die Leute ausreichend dazu motivieren zur NN zu kommen.
Der Händlerraum wirkte Streckenweise völlig verlassen und auch bei uns am Stand war recht wenig los.
Eigentlich schade für eine sonst recht nette Convention. Besucher zahlenmäßig dürfte sich die NN hinter die MiJ einreihen.
Die Lokation ist in Ordnung, auf jeden Fall besser als die TU. Die Klimaanlage wurde zwar nich all zu sehr gefordert war aber bemerkbar. Die Beleuchtung im Foyer hätte besser sein können. Die Lampen haben für gedämpftes Licht gesorgt. Den Rest der Beleuchtung haben die Ledstrahler unseres Standes übernommen, dass aber mit Auszeichnung
In Summe eine nette kleine Con die aber in Punkto Angebot noch stark zulegen muss will sie die Besucher auch weiterhin anlocken. Auf Dauer wird ein Chang auf der Bühne wahrscheinlich zu wenig sein.

Samstag, 25. Juli 2015

Zwischenbericht von der Nippon Nation

So wir sitzen hier alle brav am AniManga Stand hier auf der Nippon Nation. Der Platz ist idel. Wir sind genau hinter dem Haupteingang und jeder der zur Nippon Nation kommt muss an uns vorbei.

Der Momentane eindruck der Nippon Nation entspricht genau dem was man sich erwarten durfte. Der Fokus wurde im vergleich zum Vorjahr vom damaligen sehr Cosplaylastigen Ansatz zu einem etwas Allgemeineren verschoben. Cosplay hält sich also diesmal etwas zurück auch wenn es noch immer der dominatne Programmpunkt ist.

Händlermäßg sind genausoviele Händler wie im letzen Jahr vorhanden auch die Produkte sind in etwa die gleichen, von dahier sind hier keine Überraschungen.

Einzig die Besucher scheinen sich noch etwas zurückzuhalten. Da wir diesmal wie gesagt beim Eingang sitzen bekommen wir den Besucherstrom sehr gut mit. Hier ist sicher noch mehr möglich. Ich sitze hier aber am Stand fest und kann daher nicht sagen ob es am Programm liegt.

Die Location ist jedenfalls sicher besser wie die TU. vielleicht nicht unbedingt größer aber es ist nicht alles so extrem verteilt wie in der TU und man findet die Sachen die man sucht. Die Klimaanlange im Foyer macht die Temperaturen erträglich und man muss nicht verzweifelt nach Abkühlung suchen.

Eine Sache ist dann doch wieder auffällig. Beim Einlass gibt es wie üblich eine lange Schlange. Diese wäre aber zu vermeiden gewesen. Am Eingang sind nämlich 4 Schalter in der Konfiguration Info-Info-Vorverkauf-Abendkassa. Hätte man den zweiten Infostand zumindet kurzfristig in eine Vorverkauskassa oder Abendkassa umgewandelt wäre die Schlange wohl vermeidbar gewesen. Ich kann mich nichteinmal mehr erinnern wann wir auf der AniNite mit nur einer VVK und einer Abendkassa ausgekommen wären.
Die beste Lösung wären wohl 4 Kassen gewesen und den Infostand auf der anderen Seite des Foyes spiegelverkehrt zu unserem Stand aufzubauen.

Mittwoch, 22. Juli 2015

Neuer VVK Rekord

Ab heute ist es offiziell selbst ohne die Tickets die durch Händler verkauft werden mit zu zählen haben wir einen neuen VVK Rekord erreicht.

Ein Danke an alle die unsere Arbeit mit ihrem Besuch belohnen.

Mittwoch, 15. Juli 2015

Warum unsere Seite so langsam ist und VVK

So richtig weiß ich nicht ob ich mich darüber freuen soll. Aber ich denke ich freue mich doch ein wenig. Wir sind wichtig genug das sich jemand die mühe macht unseren Server gezielt anzugreifen. Wobei ich mir noch nicht sicher bin ob es nicht auch einfach nur eine BF-Attacke auf unsere Adminloginseite ist oder eine einfache DOS Attacke.

Vor allem Crewmitglieder die im Crewsystem arbeiten werden es bemerkt haben es geht sehr langsam. Was das betrifft ist unser Server allerdings sehr brav er schnauft zwar ein wenig aber zumindest die aninite.at Webseite die ja derzeit das Wichtigste ist funktioniert ohne gröbere Verzögerungen. Ist eben ein Lastesel unser Server.

Die Webstatistik ist auch beeindruckend. So viele Zugriffe aus Deutschland hatten wir noch nie...

Der VVK geht auch in die heiße Phase, ich würde mir nur noch wünschen das noch viel mehr Leute Konzerttickets kaufen damit so richtig Stimmung auf kommt.
Nicht vergessen, das Konzert ist im Con-Ticket und und im Con-Packet NICHT inkludiert!!
Nicht das es dann am Donnerstag zu bösen Überraschungen kommt.

Am ende des VVK werde ich dann die Statistiken von diesem Jahr veröffentlichen und mit dem Vorjahr vergleichen, daraus kann man dann schon ziemlich gut ableiten mit was man dieses Jahr rechnen muss.