Sonntag, 26. Juli 2015

Endbericht von der Nippon Nation

Die Nippon Nation ist vorbei und wir sitzen hier noch zusammen um die AniNite Besprechung abzuhalten.
Natürlich ist auch die NN ein Thema. Der Sonntag war aus meiner Sicht etwas schwach. Weder die angenehmen Temperaturen noch das ansonsten schöne Wetter konnten die Leute ausreichend dazu motivieren zur NN zu kommen.
Der Händlerraum wirkte Streckenweise völlig verlassen und auch bei uns am Stand war recht wenig los.
Eigentlich schade für eine sonst recht nette Convention. Besucher zahlenmäßig dürfte sich die NN hinter die MiJ einreihen.
Die Lokation ist in Ordnung, auf jeden Fall besser als die TU. Die Klimaanlage wurde zwar nich all zu sehr gefordert war aber bemerkbar. Die Beleuchtung im Foyer hätte besser sein können. Die Lampen haben für gedämpftes Licht gesorgt. Den Rest der Beleuchtung haben die Ledstrahler unseres Standes übernommen, dass aber mit Auszeichnung
In Summe eine nette kleine Con die aber in Punkto Angebot noch stark zulegen muss will sie die Besucher auch weiterhin anlocken. Auf Dauer wird ein Chang auf der Bühne wahrscheinlich zu wenig sein.

Samstag, 25. Juli 2015

Zwischenbericht von der Nippon Nation

So wir sitzen hier alle brav am AniManga Stand hier auf der Nippon Nation. Der Platz ist idel. Wir sind genau hinter dem Haupteingang und jeder der zur Nippon Nation kommt muss an uns vorbei.

Der Momentane eindruck der Nippon Nation entspricht genau dem was man sich erwarten durfte. Der Fokus wurde im vergleich zum Vorjahr vom damaligen sehr Cosplaylastigen Ansatz zu einem etwas Allgemeineren verschoben. Cosplay hält sich also diesmal etwas zurück auch wenn es noch immer der dominatne Programmpunkt ist.

Händlermäßg sind genausoviele Händler wie im letzen Jahr vorhanden auch die Produkte sind in etwa die gleichen, von dahier sind hier keine Überraschungen.

Einzig die Besucher scheinen sich noch etwas zurückzuhalten. Da wir diesmal wie gesagt beim Eingang sitzen bekommen wir den Besucherstrom sehr gut mit. Hier ist sicher noch mehr möglich. Ich sitze hier aber am Stand fest und kann daher nicht sagen ob es am Programm liegt.

Die Location ist jedenfalls sicher besser wie die TU. vielleicht nicht unbedingt größer aber es ist nicht alles so extrem verteilt wie in der TU und man findet die Sachen die man sucht. Die Klimaanlange im Foyer macht die Temperaturen erträglich und man muss nicht verzweifelt nach Abkühlung suchen.

Eine Sache ist dann doch wieder auffällig. Beim Einlass gibt es wie üblich eine lange Schlange. Diese wäre aber zu vermeiden gewesen. Am Eingang sind nämlich 4 Schalter in der Konfiguration Info-Info-Vorverkauf-Abendkassa. Hätte man den zweiten Infostand zumindet kurzfristig in eine Vorverkauskassa oder Abendkassa umgewandelt wäre die Schlange wohl vermeidbar gewesen. Ich kann mich nichteinmal mehr erinnern wann wir auf der AniNite mit nur einer VVK und einer Abendkassa ausgekommen wären.
Die beste Lösung wären wohl 4 Kassen gewesen und den Infostand auf der anderen Seite des Foyes spiegelverkehrt zu unserem Stand aufzubauen.

Mittwoch, 22. Juli 2015

Neuer VVK Rekord

Ab heute ist es offiziell selbst ohne die Tickets die durch Händler verkauft werden mit zu zählen haben wir einen neuen VVK Rekord erreicht.

Ein Danke an alle die unsere Arbeit mit ihrem Besuch belohnen.

Mittwoch, 15. Juli 2015

Warum unsere Seite so langsam ist und VVK

So richtig weiß ich nicht ob ich mich darüber freuen soll. Aber ich denke ich freue mich doch ein wenig. Wir sind wichtig genug das sich jemand die mühe macht unseren Server gezielt anzugreifen. Wobei ich mir noch nicht sicher bin ob es nicht auch einfach nur eine BF-Attacke auf unsere Adminloginseite ist oder eine einfache DOS Attacke.

Vor allem Crewmitglieder die im Crewsystem arbeiten werden es bemerkt haben es geht sehr langsam. Was das betrifft ist unser Server allerdings sehr brav er schnauft zwar ein wenig aber zumindest die aninite.at Webseite die ja derzeit das Wichtigste ist funktioniert ohne gröbere Verzögerungen. Ist eben ein Lastesel unser Server.

Die Webstatistik ist auch beeindruckend. So viele Zugriffe aus Deutschland hatten wir noch nie...

Der VVK geht auch in die heiße Phase, ich würde mir nur noch wünschen das noch viel mehr Leute Konzerttickets kaufen damit so richtig Stimmung auf kommt.
Nicht vergessen, das Konzert ist im Con-Ticket und und im Con-Packet NICHT inkludiert!!
Nicht das es dann am Donnerstag zu bösen Überraschungen kommt.

Am ende des VVK werde ich dann die Statistiken von diesem Jahr veröffentlichen und mit dem Vorjahr vergleichen, daraus kann man dann schon ziemlich gut ableiten mit was man dieses Jahr rechnen muss.

Mittwoch, 17. Juni 2015

Vorverkauf Eckdaten

Der Vorverkauf läuft noch eineinhalb Monate. Zeit für ein paar statistische Daten.

Vergleichen werde ich hier den gesamten VVK 2014 mit dem aktuellen VVK 2015.
Derzeitiger Stand (ohne Tickets die durch Händler verkauft wurden/werden)
Freitag: +6,73%
Samstag: -23,95%
Sonntag: -27,59%
Con: -14,64%
Con-Packete: +55,89%

In Besucherzahlen heißt das das wir die Zahlen von 2014 bereits jetzt um über 200 Besucher überboten haben. Eine beachtliche Leistung wenn man bedenkt das die Endphase des VVKs erst beginnt.
Eine kleine Ungenauigkeit sind natürlich die Tickets die durch Händler (Planet Japan, Mamaz) Verkauft werden. Die können erst am Ende des VVKs hin zugezählt und berücksichtigt werden.

Was heißt das für alle die noch kein Ticket haben? Das Ticket-Kontingent für den VVK neigt sich langsam dem Ende entgegen. Es kann natürlich sein das durch die Begrenzung der Tickets viele sich diesmal schon früher ihr Ticket gesichert haben, aber wer auf Nummer sicher gehen will sollte vielleicht nicht bis zum letzten Tag des VVKs warten. Wenn das VVKs Kontingent erschöpft ist gibt es Tickets dann nur noch an der Abendkassa.

Der Konzerttag beginnt sich auch langsam zu füllen. Durch den späteren Start werden wir das VVK Kontingent bis zum ende aber vermutlich nicht erreichen. Außer ihr rennt uns jetzt die Türen ein.

Noch etwas, es ist zwar noch nicht fix aber aus organisatorischen Gründen wird am am Donnerstag an der Kassa nur das Konzertticket lösen können. VVK-Tickets können erst am Fr wie gewohnt eingelöst werden. Genaues wird aber noch auf der Homepage bekannt gegeben.

Montag, 1. Juni 2015

Donnerstag Fix - Ticketverkauf gestartet

Wie man am Vorverkaufssystem unschwer erkennen kann ist der Donnerstag nun fix. Wir haben ein volles Programm für alle zusammengestellt.

Akt 1: Als Vorgruppe spielt die aufstrebende Österreichsiche Death/Trash Metal Band "Void Creation". Die Band machte erstmals auf sich Aufmerksam als die als beim Wacken Open Air 2010 für Nackenschmerzen sorgten. Bisher haben die Jungs 2 Alben raus gebracht "Mind Control" und "Deadnology". Neben einiger ihrer Eignen Songs werden sie auch Konversionen aus Animes zum besten geben.

Akt 2: Früher Sänger in der Band "Rentrer en Soi" startete 2009 Satsuki eine Solokariere. Wer sein Konzert in Österreich am 31.05.2015 verpasst hat, hat bei uns am Donnertag die Chance ihn ganz aus der Nähe zu erleben. Ein echtes muss für alle JRock Fans.

Akt 3: Ein Konzert mit dem Vocaloid "Yuzuki Yukari" von AHS. Auch die Stimmgeberin "Chihiro Ishiguro" wird dabei sein. AHS hat dieses Vocaloid bisher noch nie meines wissens außerhalb Japans gezeigt und auch noch nie mit 3D-Projektion. Damit hätten wir auf der AniNite ein absolute Premiere. Wir arbeiten zwar noch an den letzten technischen Erfordernissen für die (von uns eingeforderte) 3D-Projektion aber ich sag einmal es müsste schon sehr viel schief gehen wenn wir auf 2D-Projektion ausweichen müssten (nicht das das nicht auch genial aussehen würde aber wenn schon denn schon). Neben den Gesangseinlagen wird es auch ein Q&A und eine Autogrammsession mit der Stimmgeberin geben.

Auf der AniNite selbst wird dann in Workshop-Form die Software mit der das Konzert vorgestellt wurde erklärt und es wird gezeigt wie man solche (ich nenne es einmal) Musikvideoclips selbst machen kann. Mann kann also sich bei uns sowohl anschauen wie das Endergebnis aussieht als auch was man machen muss um dorthin zu kommen.

Nähere Infos gibt es dann in Kürze auf der AniNite-Homepage

Ich hoffe wir treffen damit euren Geschmack. Wenn das Event dieses Jahr erfolgreich ist steht einer Wiederholung mit vielleicht noch bekannteren Akts nichts im Wege *hint hint*. Wir hängen es nicht an die große Glocke aber dieses Konzertevent ist unsere Art die 15. AniNite zu feiern (ja so lange gib es und schon). Deshalb haben wir auch die Preise für das Konzert sehr niedrig angesetzt, im Vergleich was man sonst für Konzerte so hinlegt.

Noch etwas ganz wichtiges:
Die Anzahl an Plätzen für das Konzert ist beschränkt. Ein Ticket gilt als gesichert wenn die Zahlung bei uns ein gelangt ist. Der Zeitpunkt wann das Ticket über das System "reserviert" wurde ist dabei unerheblich da unser System niemanden zwingt diese dann auch zu bezahlen. Damit wollen wir vermeiden am Donnerstag auf 100erten reservierten Tickets zu sitzen die keiner Bezahlt.
Den Status des Verkaufs werden wir auf der Homepage regelmäßig aktualisieren.

Donnerstag, 30. April 2015

Donnerstag zu 99% fix

So,

der leise angekündigte Donnerstag ist so gut wie fix.
Lediglich die Verträge gehören noch unterschrieben und das Rahmenprogramm eingeplant.
Sobald alles unter Dach und Fach ist wird der VVK um einen Speziellen Ticket-Typ, oder auch zwei, erweitert.
Der Donnerstag ist vor allem für die Leute gedacht die schon mal so richtig "abrocken" wollen und zumindest ein Teil des Donnerstags benötigt 2 Beamer und 1 Transparente Leinwand für eine 3D Projektion.

Und wenn ihr schon mal hier seit klickt doch bitte auf die Werbebanner. Dann hab ich auch mal was davon ^^.

Montag, 16. März 2015

VVK Status

Hallo,

Da ich immer wieder Anfragen bekomme, was mit den bezahlten Tickets ist. Hier noch einmal der genaue Ablauf.

  1. Ich gehe 1. die Woche auf die Bank und hole mir die Kontoauszüge
  2. Ich arbeite alle Zahlungen auf den Kontoauszügen ab
  3. Ich beantworte Ticket-Emails
Das führt vor allem zu folgenden Effekten.
Nur Zahlungen die bereits am Kontoauszug enthalten sind werden berücksichtigt, Ob die Zahlung schon am Konto angelangt ist dabei nicht relevant. Die Zahlungen werden von einer Person manuell geprüft und abgearbeitet.
Je nachdem wann man eingezahlt hat kann es deshalb bis zu 2 Wochen dauern bis man das Ticket erhält, das ist vor allem dann der Fall wenn die Zahlung gerade noch nicht am Kontoauszug drauf ist und ich die Zahlung dann natürlich erst nächste Woche sehe. Bis eine Zahlung am Kontoauszug auf scheint kann es schon mal ein paar Tage dauern. Je mehr Zahlungen ein langen desto schneller geht es, ich vermute mal es gibt eine Mindestanzahl an Zahlungen für einen Kontoauszug, aber so ganz hab ich das Verhalten noch nicht herausgefunden.

Bevor die Frage aufkommt. Kann man das nicht automatisieren damit es schneller geht? Ja natürlich kann man das, dazu müsste ich die Bank aber endlich dazu bewegen mir regelmäßig ein Zahlungsdatenfile zu schicken (dafür gibt es einen Standard und den kenne ich Zufällig sogar sehr gut). Das war bisher aber nicht der Fall.

Seht es mir also nach das vor allem wenn ich im Krankenstand bin die VVK-Tickets vielleicht etwas länger brauchen. Jedes Ticket geht einzeln durch meine Hände ^^.

Ich habe heute jetzt im übrigen alle Zahlungseingänge bis einschließlich 13.03.2015 bearbeitet.


Noch eine kleine Geheiminfo
Es ist zwar noch überhaupt nichts fix, aber nehmt euch Sicherheitshalber am Donnerstag nichts vor ;).